MailTwitterFacebook
Das Grüne Haus

Aktuelle Ausgabe Das Grüne Haus
als e-Book € 0,92

Aktuelles Inhaltsverzeichnis
Acrobat pdf-Reader downloaden
Mit guter Hygiene gegen Infektionen und Erreger
Corona Haushalt Hygiene Pilze Bakterien Infektion Keime Viren Dr. Frank Strauß, Leiter des Labors Dr. Beckmann

Ob Viren oder Bakterien, mit den richtigen Hygiene-Maßnahmen für den Alltag halten Sie Krankheitserreger in Schach.

Viren sind kleinste Organismen, die an eine Zelle andocken und sie für ihre Vermehrung „umfunktionieren“. Allerdings können Viren auch ohne Wirt für begrenzte Zeit in der Umwelt aktiv bleiben – zum Beispiel auf Oberflächen, die mit einer infizierten Person in Kontakt gekommen sind. Da eine virale Infektion in der Regel schwieriger zu behandeln ist als eine bakterielle, ist Vorbeugung durch Hygiene hier die beste Verteidigung. 

Im Gegensatz zu Viren sind Bakterien bei der Fortpflanzung nicht auf einen Wirt angewiesen. Bakterielle Krankheitserreger können teilweise mehrere Wochen im Körper oder in der Umwelt überleben. Bei einer bakteriellen Infektion helfen Antibiotika, während Stoffe wie Alkohol und Chlor, aber auch hohe Temperaturen bei der Desinfektion zum Einsatz kommen.

Im Haushalt gibt es eine ganze Menge von Orten, an denen sich Krankheitserreger wohlfühlen. Allerdings lässt sich Keimen und Infektionskrankheiten auch hier schon mit einfachen Maßnahmen vorbeugen. Besonders wichtig ist eine gründliche Hygiene auch in der Küche und im Bad: Bei der Reinigung und Desinfektion von Erreger-Hotspots helfen zum Beispiel spezielle Geräte- und Oberflächenreiniger.

Hygiene steht jetzt an 1. Stelle:

Das gilt ganz besonders für unsere Waschmaschine und unseren Geschirrspüler!

Die Hygiene-Spezialisten von Dr. Beckmann sorgen hier für Sauberkeit, die Vermeidung von unangenehmen Gerüchen und vor allem für die zuverlässige Entfernung von Bakterien und Pilzen – gerade jetzt wichtiger denn je! 

Dr. Beckmann ist Hygiene-Spezialist und hat damit auch die Kompetenz für Sauberkeit in unserem Haushalt. Egal ob Waschmaschine oder Geschirrspüler, hier befinden sich beliebte „Andock-Punkte“ für Pilze und Bakterien in Dichtungen, Fugen und verdeckten Stellen. Diese Pilze und Bakterien werden von Dr. Beckmann Waschmaschinen-Hygiene-Reiniger und von Dr. Beckmann Spülmaschinen-Hygiene Reiniger zuverlässig zu 99,9 % entfernt werden.

Eine spezielle Formal mit Aktiv-Sauerstoff und Aktivkohle beseitigt zudem unangenehme Gerüche und zarter Zitrusduft verleiht angenehme Frische!

Nur eine saubere Waschmaschine sorgt für frische und reine Wäsche!

Dr. Beckmann Waschmaschinen Hygiene-Reiniger entfernt 99,9% aller Bakterien und Pilze und reinigt die Waschmaschine von innen. Gerade durch häufiges Waschen bei niedrigen Temperaturen können sich unangenehme Gerüche in der Waschmaschine bilden. Feuchtigkeit in der Waschtrommel begünstigt zudem die Entstehung von Mikroorganismen. 

Der Dr. Beckmann Waschmaschinen Hygiene-Reiniger reinigt tiefenrein und entfernt zuverlässig 99,9% der Bakterien und Pilze in Ihrer Waschmaschine. Dank seiner speziellen Formel mit Aktiv-Sauerstoff und Aktivkohle werden zudem unangenehme Gerüche und Ablagerungenvollständig beseitigt. Der zarte Zitrusduft verleiht ihr auch noch angenehme Frische.

Für eine stets hygienisch saubere Waschmaschine empfiehlt es sich, den Hygiene-Reiniger regelmäßig (je nach Nutzungshäufigkeit der Spülmaschine alle 1-2 Monate) anzuwenden.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Besonders wichtig für unseren Geschirrspüler! 

Sauberes Geschirr kann nur wirklich sauber sein, wenn auch der Geschirrspüler hygienisch rein ist. Der Dr. Beckmann Spülmaschinen-Hygiene Reiniger entfernt zuverlässig 99,9% der Bakterien und Pilze in Ihrer Spülmaschine und verleiht ihr mit einem zarten Zitrusduft auch angenehme Frische.

So haben Schmutz- und Reinigerrückstände, die bei jedem Spülvorgang in Dichtungen, Fugen und verdeckten Stellen zurückbleiben, keine Chance und wir beugen zusätzlich Funktionsstörungen vor. Und zusätzlich ist jeder Packung Dr. Beckmann Spülmaschinen-Hygiene Reiniger ein Spezial-Tuch für Dichtungen und Fugen beigepackt!

Für einen stets hygienisch sauberen Geschirrspüler empfiehlt es sich, den Spülmaschinen Reiniger regelmäßig (je nach Nutzungshäufigkeit der Spülmaschine alle 1-2 Monate) anzuwenden.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

www.dr-beckmann.de

 


Für Sie entdeckt





© gesundheitswelten.com   l   Impressum
Counter